Unser Leitbild

Unser Sonnenhof ist eine Einrichtung der Diakonie, er ist dem Diakonischen Werk Bayern und Evangelischen Erziehungsverband in Bayern e.V. angeschlossen.

Wir sind ein Teil der Gemeinschaft der Evangelischen Kirche, in der wir unseren christlichen Erziehungsauftrag nach den Kernaussagen des Evangeliums im Umgang mit den jungen Menschen zum Ausdruck bringen.

Unser gemeinsames Handeln orientiert sich an den Werten des christlichen Menschenbildes und den demokratischen Grundwerten unserer Gesellschaft. Als tragendes Motiv unseres christlichen Handelns gestalten wir unser Zusammenleben und –arbeiten in der Haltung der Nächstenliebe.

Wir gestalten unseren Alltag in diesem Bewusstsein und nutzen die Ressourcen, die uns durch den gesellschaftlichen und christlichen Arbeitsauftrag zur Verfügung stehen, als wertvolle Basis, um den jungen Menschen ein positives Verhältnis zu ihrer unmittelbaren Umgebung und zur Welt zu vermitteln.

Wir  verpflichten uns der Wertschätzung gegenüber jedem Menschen unabhängig von dessen Qualitäten, Leistungen und seiner gesellschaftlichen Stellung, im Besonderen gegenüber den Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und den Mitarbeitenden in unseren Lebens- und Dienstgemeinschaften.

Wir sind eine Weggemeinschaft
in der wir gemeinsam mit den jungen Menschen in großen und kleinen Schritten lernen, Wege zur Gestaltung von lebenswerten Perspektiven für jeden Beteiligten zu gehen.

Wir sind individuell gestaltete Team- und Lebensgemeinschaften
in denen wir jeden einzelnen in seinen Stärken und Schwächen annehmen und in denen wir engagiert und verantwortungsbewusst unseren Dienstauftrag mitgestalten.

Wir sind eine Dienstgemeinschaft
in der wir in gegenseitigem Vertrauen, in gemeinsamer Verantwortung und in Fürsorge füreinander eine gute Basis für die Mitgestaltung der Qualität der Hilfen schaffen.

Unsere Ziele
- richten sich neben einer bestmöglichen Förderung des jungen Menschen durch Pädagogik und Therapie auf den gesamten Menschen und das Erlangen, Erhalten oder Wiederherstellen seiner Würde.


- beinhalten die Stärkung der Erziehungskraft ihrer Herkunftsfamilien durch fachliche Unterstützung und wertschätzende Begleitung.

- beinhalten die Fürsorge für unsere Mitarbeitenden durch fachliche Beratung und Unterstützung, durch die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, sowie das  Angebot persönlicher Beratung und Hilfe.