Ambulante Hilfen

Nicht immer ist es notwendig, Kinder und Jugendliche bei auftretendem Fehlverhalten bzw. bei familiären Belastungs- und Konfliktsituationen in einem Heim unterzubringen. Eine Alternative ist es dann, das Kind zusammen mit seinen Angehörigen in der gewohnten Lebenswelt zu belassen und sie dort bei ihren Alltagsproblemen mit Rat und Tat zu unterstützen.

Als ambulante Erziehungshilfen bieten wir folgende Maßnahmen an:

  • Erziehungsbeistandschaft
  • Betreuungsweisungen
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Soziale Gruppenarbeit
  • Soziale Trainingskurse